Neue Farbenlehre: Freie Wähler stellen sich in Baden-Württemberg vor

Die traditionelle Farbenlehre der Parteien soll bei der nächsten Landtagswahl im März 2011 und deren Wahlkampf eine Neuerung erfahren. Die Freien Wähler, die schon jetzt in vielen Kommunalparlamenten sitzen, bei den Landtagswahlen aber als eigenständige Partei nicht antraten, wollen sich nun unter einer eigenen Parteifahne sammeln und kandidieren.

Weiterlesen im Südkurier: Freie Wähler stellen sich vor. (30. September 2010)

Kommentare sind geschlossen.