Wir sind die demokratische Alternative!

Aufruf zur Landtagswahl. Aufruf zum Protest.

Immer noch unentschlossen? Und nicht zufrieden mit den immer ewig gleichen Parteiengeküngel und Schaukämpfen der sogenannten etablierten Parteien?

Die FREIEN WÄHLER haben bei den letzten Wahlen zu Volksvertretungen mit erheblichen Erfolgen abgeschlossen. In den Kommunalparlamenten konnten wir Stimmen zwischen 20% und 35%, vereinzelt bis 60% oder 80 % verzeichnen. Damit sind wir für eine breite Wählerschaft relevant.

Kinder_256x235px

Einige Medien haben das erkannt und zählen uns zu den 6 wichtigsten Parteien in Sachsen-Anhalt (Wirtschaftspiegel, Mitteldeutsche Zeitung) und veröffentlichen Beiträge zur Wahl im gleichen Umfang. Die Mitteldeutsche Zeitung hat uns in ihrem Online-Wahlhelfer mit anderen fünf Parteien gelistet, weil wir in 35 Wahlkreisen flächendeckend in allen Landkreisen Sachsen-Anhalts Direktkandidaten aufgestellt haben. Im Landtag von Bayern sitzen die FREIEN WÄHLER mit 20 Abgeordneten. 

Nichtveröffentlichte und somit leider auch nicht amtlich bestätigte Umfragen des Mitteldeutschen Rundfunks sahen die FREIEN WÄHLER in Sachsen-Anhalt bei 6,4% und die letzte interne Umfrage der Linken und der CDU bei rund 5%. All das lässt darauf schließen, dass wir FREIEN WÄHLER den Sprung in den Landtag schaffen werden.

{saudioplayer autostart}FW-LSA_Werbespot_SAW_Rudolf.mp3{/saudioplayer}

Liebe Leute, geht wählen und gebt uns die Chance unser Ziele (Link zum Wahlprogramm) durchzusetzen. Sachbezogen und bürgernah. Fernab der Arroganz der Macht der Parteien. Noch einen Grund möchte ich hier nennen: Leider ist es auch so, dass in den angesprochenen Umfragen die NPD fast die Selben Werte aufweisen. Wir müssen davon ausgehen, dass es zu einem „Kopf an Kopf Rennen“ bezüglich der Stimmenverteilung der Protestwähler und der Jungwähler zwischen den FREIEN WÄHLERN und der NPD kommen wird. Hier möchte ich einfach an Sie, liebe Wähler, als demokratische Menschen appellieren. Lassen Sie den Wahlsonntag auch zu einem Protestiertag werden: Unter dem Motto: Ich sag “Nee!” zur NPD und wähle frei.

Ihr
Mario Rudolf
Landesvorsitzender

Kommentare sind geschlossen.