Bundesweite Beteiligung bei Brockenwanderung

FW_gruppe_BrockenZum zweiten Mal haben die FREIEN WÄHLER den Brocken erklommen. Was im Oktober 2010 mit den FREIEN WÄHLERN aus Sachsen Anhalt und Niedersachsen begann, hat sich in diesem Jahr zu einer bundesweiten Aktion ausgeweitet. FREIE WÄHLER aus den Bundesländern Bayern, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Niedersachsen Nordrhein-Westfalen und natürlich Sachsen-Anhalt trafen sich am Samstag bei herrlichstem Wetter mit ununterbrochenem Sonnenschein auf dem Brocken. Der Berg in der Mitte Deutschlands ist für uns FREIE WÄHLER ein starkes Symbol der Einheit und des Zusammenwachsens.

„Kein anderer Berg in Deutschland hat so eine Symboltracht für uns. Er ist nicht nur Mahnmal der Teilung Deutschlands, sondern auch als Berg der Deutschen Einheit zu sehen. Vielleicht gelingt es uns über ihn auch die Einheit der FREIEN WÄHLER in ganz Deutschland herbeizuführen.“ sagte Mario Rudolf, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Sachsen-Anhalt zu Beginn der Brockenwanderung. Hubert_AiwangerDer Bundesvorsitzende der FREIEN WÄHLER Deutschlands, Hubert Aiwanger, unterstrich dann in seinem Grußwort am Samstagabend im Hotel „Forelle“ in Treseburg die Ziele der FREIEN WÄHLER als Partei der Bürger und der direkten Demokratie.

Der Aufmarsch erfolgte über verschiedene Wege: per Pedes von Ost und West, mit der Bahn oder dem Pferdewagen, jeder wie er konnte und wollte. Punkt 13.00 Uhr, am 03.09.2011, waren allen FREIEN WÄHLER mit ihren Familien am Brockengipfel vereint und haben sich um den höchsten Punkt (1142m) versammelt. Gemeinsam für eine neue Kultur der Politik zu kämpfen, ehrlich, weltoffen, tolerant und vor allem unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger, dies haben wir uns versprochen.

Auf dem Weg zum Gipfel trafen wir einen guten Bekannten: „Brocken Benno“. Er wandert täglich auf den Gipfel und hat uns bereits 2010 gute Erfolge gewünscht. Auch zwei Harzer Hexen haben unseren Weg gekreuzt. Nachdem sie sich jedoch von unseren guten Absichten überzeugt hatten, ließen sie uns mit ein paar Hexensprüchen wieder laufen.Brocken_Benno_und_Rudolf

Die Aktion hat unsere junge Partei zusammengeführt. Wir haben uns kennen gelernt und Erfahrungen, die wir in den einzelnen Ländern gesammelt haben, ausgetauscht. Unterwegs fielen wir mit unseren Fahnen natürlich auf und es kam zu interessanten Gesprächen mit einigen Brockenwanderern.

Wir werden auch 2012 den Brocken mit den FREIEN WÄHLERN besteigen. Im nächsten Jahr wollen wir nicht nur die 16 Fahnen der Bundesvereinigung auf dem Brocken zeigen sondern auch ein dazu passendes Mitglied aus der jeweiligen Landesvereinigungen. Beim dritten Mal kann man ja schon von einer kleinen Tradition sprechen und diese werden wir nach Kräften pflegen.

Wir danken ganz besonders Kathleen & Jörg Vorhölter aus dem Jerichower Land, die die ganze Aktion geplant und umgesetzt haben.

 

Peißen, 06.09.2011

Frank Stolzenberg, stellvertretender Bundesvorsitzender

Kommentare sind geschlossen.