Wahlkreis 43 – Zeitz

Die FREIEN WÄHLER im Wahlkreis 43 – Zeitz

Ihr Kandidat vor Ort:

Eugen Engel

 

 

 

 

„Die Politik sollte mehr auf die Bürger hören!“

Eugen Engel aus Zeitz

Mail: eugen.engel@fw-lsa.de

 

 

 

 

Zur Person Eugen Engel

Am 29.12.1969 wurde ich in Leipzig geboren. In Zeitz lebe ich seit 1997. Ich lebe zusammen mit meiner Lebenspartnerin und habe noch keine Kinder. Von 1976 bis 1986 besuchte ich die 51. POS „Hanns-Eisler“ in Leipzig-Lößnig. In den Jahren 1986 bis 1988 absolvierte ich meine Ausbildung zum Koch, die ich auf Grund sehr guter Leistungen vorzeitig beendete.

Die wichtigsten Qualifizierungen, die meinen beruflichen Werdegang prägten waren 1993 die Fortbildung „Ausbildung zum Ausbilder“ und 2005 „Fachkraft für Personalberatung und Arbeitsvermittlung“. Ab 1988 arbeitete ich in verschiedenen Gastronomiebetrieben, seit 1993 verstärkt im Bereich der Erstausbildung und Erwachsenenqualifizierung.

Seit 2002 bis bin ich selbstständig und führe als Inhaber die „inamo“ Personalberatung. Ich arbeite als Personalberater, Trainer und Dozent.

Meine aktive politische Laufbahn begann 2002 mit dem Eintritt in die CDU. Mit den Kommunalwahlen 2004 wurde ich erstmals in den Stadtrat Zeitz gewählt. Im Jahr 2008 trat ich aus der CDU aus, behielt jedoch mein Mandat als Stadtrat der Stadt Zeitz. Zur Vorbereitung der Kommunalwahlen 2009 erfolgte die Gründung der Feien Wähler Zeitz, deren Vorsitz ich innehabe. Nach diesen Kommunalwahlen war ich Mitglied des Stadtrates Zeitz für die Freien Wählern Zeitz.

Im Oktober 2009 wurde ich zum Vorsitzenden des Stadtrates der Stadt Zeitz gewählt. Außerhalb des politischen Wirkungsbereiches, bin ich aktiv im Vorstand des „Fördervereins und Elternvertretung der Musikschule „Anna Magdalena Bach“ e.V. in Zeitz.

Ein sehr ausführlicher Lebenslauf steht Ihnen auf meiner Homepage www.eugenengel.de zur Verfügung. Hier schrieb ich Ihnen Ereignisse nieder, die mich formten. Jahreszahlen in einem Lebenslauf zeigen Ihnen eine Chronologie auf, doch lernen Sie mich dadurch keineswegs besser kennen.

 

| Zurück zur Übersicht |

Kommentare sind geschlossen