FREIE WÄHLER geladen im Europäischen Parlament

Am letzten Wochenende war eine Delegation der Jungen FREIEN WÄHLER zum European Youth Event 2014 nach Straßburg gereist. Eingeladen wurden sie von den Young Democrats for Europe (YDE), der Jugendorganisation der Europäisch Demokratischen Partei (EDP), mit der die FREIEN WÄHLER kooperieren.

Die Delegation der Jungen FREIEN WÄHLER bestand aus: Rebecca Scholz (Hessen), Melanie Hack (Bayern), Philipp Voß (Sachsen-Anhalt) und Gregor Voht (Schleswig-Holstein).

Der Top 5 Europakandidat Philipp Voß aus Magdeburg berichtet:
„Ich bin wirklich Stolz darauf das ich als einer von wenigen Menschen diese Möglichkeit nutzen durfte. Hunderte Workshops, Performances und Debatten rund die Themen Jugendarbeitslosigkeit, digitale Revolution, Zukunft der Europäischen Union, Nachhaltigkeit und europäische Werte – wir waren Teil von etwas ganz Großem.

Das wichtigste was ich an diesem Wochenende gelernt habe, Europa muss zusammen halten. Jedes Land in dieser Union muss Hand in Hand zusammen arbeiten. Natürlich müssen wir uns über Veränderungen kümmern, daran kommen wir nicht vorbei. Deshalb wünsche ich mir mehr Bürgerbeteiligungen, Volksentscheide, das Sicherheitsgefühl muss gestärkt werden und vor allem dürfen wir nicht mehr für Schulden anderer Länder aufkommen.“

Philipp Voß ergänzt:
„Als junger Top 5 Europakandidat liegt es mir am Herzen, dass die Jugendlichen am 25. Mai wählen gehen. Denn wir entscheiden an diesem Tag über unsere Zukunft. Wir sollten es nicht nur den älteren Wählern überlassen zu bestimmen, wie diese aussehen wird. Gerade wir jungen Europäer sollten unser Stimmrecht aktiv nutzen. Ihr entscheidet welche Zukunft ihr haben wollt, verschenkt nicht euer Kreuz.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code